Postgraduale Weiterbildung in Kinderosteopthie

Im Februar 2016 startet der zweite Jahrgang des IAO-Programms in Kinderosteopathie in Wien. Der Kurs führt in acht Modulen zum Diplom in Pädiatrischer Osteopathie (DPO). Die Inhalte umfassen u.a. Schwangerschaft, Geburt und (früh-) kindliche Entwicklung aus osteopathischer Sicht, Kinder- und Infektionskrankheiten, Neurologie und Psychosomatik aus kinderärztlicher sowie osteopathischer Sicht. Anmeldeschluss ist der 31.01.2016: http://www.osteopathie.eu/de/ausbildungsgaenge/anmeldung-fortbildung.

Die zweijährige Ausbildung umfasst 420 Unterrichtsstunden. Zur Erlangung des DPO müssen eine schriftliche Fallstudie verfasst und mündliche und schriftliche Abschlussprüfungen bestanden werden. Zugelassen sind fertige Osteopathen (DO, BSc.Ost., MSc.Ost.) und Studierende mit abgeschlossenem 4. Kursjahr sowie bestandenen Modulprüfungen K1 bis K3. Vor der DPO-Prüfung muss das 5. Kursjahr mit allen Prüfungen abgeschlossen sein. Der Preis beträgt 510 Euro je Modul zuzüglich einer einmaligen Prüfungsgebühr von 100 Euro. Mitglieder von OEGO und VWOD erhalten 10% Rabatt.

Am Sonntag, 22. November findet von 09:30 – 12:00 Uhr ein DPO-Schnupperkurs statt:
Wiener Krankenanstaltenverbund – Akademie für Fortbildungen und Sonderausbildungen
Bereich medizinische, therapeutische und diagnostische Gesundheitsberufe (MTDG)
1090 Wien, Spitalgasse 23

Eine Anmeldung ist erforderlich! Zugelassen sind ausschließlich Studenten ab dem 4. Kursjahr sowie Vollmitglieder von OEGO und VWOD.

↑ oben
Inhalt